Das waren noch Zeiten...

«Z'Wange blybt me hange»

Mehrzweckfahrzeug «Pony»

Im Frühjahr 1983 wurde einer der fünf Gemeindearbeiter pensioniert. Die Gemeindeversammlung beschloss, dass diese Stelle nicht mehr besetzt werden darf. Dieser Beschluss war einer der Gründe weshalb die Werkkommission dem Gemeinderat die Anschaffung eines zweiten Mehrzweckfahrzeuges beantragte.

Gemeinderat und Werkkommission liessen sich beim alten Werkhof an der Mittelgäustrasse das «Pony» vorführen. Mit dem neuen Fahrzeug sollten auch die Arbeitsabläufe rationalisiert werden.
Das «Pony» konnte als Strassenwischmaschine, für den Winterdienst und als Kleintransporter ausgerüstet werden. Es sollte auch den alten «Jeep» ersetzen. Das Fahrzeug war nach der Anschaffung des «Unimog» im Januar 1981 das zweite Mehrzweckfahrzeug für den Werkhof.
 

Mehrzweckfahrzeug «Pony» (PDF)


» zum Archiv


Text und Bilder: Ruedi Leuenberger